google-site-verification: google1f98dcc306066cee.html

Individuelle Venedig Tipps für Venedig-Liebhaber und alle, die es werden wollen. Benvenuti!

Pflichtprogramm

Muss: Das Pflichtprogramm

Tipp 1:

Ganz klar gehört die Piazza San Marco mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten zum Pflichtprogramm eines jeden Venedigbesuchers. Gerade wer das erste Mal nach Venedig kommt schaut sich die Basilica San Marco an. Ohne sie zu sehen, verlässt kaum einer wieder die Stadt. Selbst ich, die mindestens alle zwei Jahre in Venedig ist, mache das. Es ist einfach immer wieder wunderschön. Dazu zählt natürlich auch der Besuch des Palazzo Ducale und der Seufzerbrücke, einfach faszinierend. Das muss man einfach mitnehmen, auch wenn es dort von Touristen nur so wimmelt. Aber das ist ja auch nicht verwunderlich bei all dieser Schönheit und Geschichte.

Pflichtprogramm Venedig Seufzerbrücke Ponte dei Sospiri

Seufzerbrücke

Tipp 2:

Museen gibt es viele in Venedig, hervorzuheben sind sicherlich die Gallerie dell’Accademia mit all ihren berühmten Kunstwerken. Hier können Stunden verbracht werden. Und es ist nicht nur eine gute Variante für Schlechtwettertage.

Tipp 3:

Und den Fischmarkt am Rialto sollte man gesehen haben. Hier lohnt es sich, früh aufzustehen und um 8 Uhr morgens einen Spaziergang einzuplanen. Dann hat man die Stadt fast für sich, zusammen mit den Einheimischen. Und man kann schon mal überlegen, was man am Abend essen möchte. Denn hier werden alle Leckereien, die in der Lagune vorhanden sind, präsentiert. Auch Restaurantbesitzer kaufen hier ein.

Pflichtprogramm Venedig Rialto Fischmarkt rialto no se toca

Rialto Fischmarkt

 

Natürlich darf auch die Rialtobrücke selbst nicht fehlen. Gerade wurde sie restauriert, und die Geschäfte erscheinen in neuem Glanz. Sie ist ein beliebtes Fotomotiv, und so kann es schon mal ein wenig länger dauern, bis man auf der anderen Seite ankommt. Aber die Zeit sollte man sich nehmen, der Blick von der Brücke ist doch sehr schön.

Pflichtprogramm Venedig Rialtobrücke am Canal Grande

Rialtobrücke

Anmerkung:

Diese bedeutenden Orte Venedigs werden ausführlich in diversen Reiseführern beschrieben. Dort lassen sich alle historischen Details nachlesen. Ich möchte auf diesen Seiten vielmehr für die eher versteckteren Orte werben, die in meinen Augen eine ganz besondere Schönheit ausstrahlen: Den Uhrturm, die Scala Contarini del Bovolo, die Scuola Grande di San Rocco, um nur ein paar zu nennen. Diesen habe ich entsprechend eine separate Seite gewidmet.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 Veniceland

Thema von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese werden für Google Analytics bereitgestellt und dienen dazu, die Inhalte dieser Seite für Sie zu optimieren. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen